+ 49 (6131) 384083 fsr@geo-international.info
Titelbild Forschungsstelle Rutschungen e.V.

Seminare

Themenbezogene Weiterbildung für Mitarbeiter/innen im Bereich von:

  • Ingenieur- und Planungsbüros
  • Fachverbände
  • Flurbereinigung
  • Hochschulen
  • Tiefbau
  • Siedlungsbau
  • Verkehrswegebau
  • Verwaltung

Übersicht über die Weiterbildungsseminare

Die pdf-Dateien der Tagungsbände 2001 – 2012 können Sie per E-Mail bei uns anfordern.

Folgende Tagungsbände stehen im pdf-Format direkt zum Download zur Verfügung:

Informationen zu vergangenen Weiterbildungsseminaren

14. Weiterbildungsseminar 2014

Kriechbewegungen, GIS-basierte Analysen, Geogitterbewehrte Stützkonstruktionen, Sanierung einer Felsrutschung, Großfeldversuche, Erdbeben und Rutschungen, Rechts- und Haftungsfragen

04. und 05. Juni 2014, Mainz

Exkursion (05. Juni 2014): Hang- und Felssicherungsmaßnahmen im Bereich des Siegfried- und Drachenfelsens bei Königswinter

13. Weiterbildungsseminar 2013

Rutschungen: Historische Entwicklung, Gefährdungsabschätzung mit GIS, Verfahrensweise aus Sicht von Straßenbauverwaltungen, Schutz vor Murgängen, Extreme Massenbewegungen, Nutzungsdauer von Schutznetzen, Abwicklung mit Versicherern

12. und 13. Juni 2013, Mainz

Exkursion (13. Juni 2013): Hang- und Felssicherungsmaßnahmen im Mittelrheintal

12. Weiterbildungsseminar 2012

Rutschungen: Schutzmaßnahmen, Küstenabbrüche, Bauabnahme: Rechtsfragen, Rutschungsdatenbank, Trockenmauern

23. und 24. Mai 2012, Mainz

Exkursion (24. Mai 2012): Standsicherheitsprobleme und Sicherungen im Raum Kirn/Nahe

11. Weiterbildungsseminar 2011

Rutschungen in W- und SW-Deutschland: Felsböschungen, Schlamm- und Schuttströme, Klimaszenarien und Rutschungen, Abnahme und Gewährleistung von Böschungssicherungen, FE-Berechnungsverfahren für Standsicherheitsbeurteilung, Bauen in stabilen Hanglagen

8. und 9. Juni 2011, Mainz

Exkursion (9. Juni 2011): Felssicherung und geotechnische Fragestellungen im Porphyrtagebau Weinheim

10. Weiterbildungsseminar 2010

Rutschungen in W- und SW-Deutschland: Rutschungsdatenbanken, Klimamodellierung, Klimaszenarien und Rutschungen, Anwendung der DIN 4084 (neu), Rechtsfragen bei Gutachtertätigkeit, Neues Erosionsschutzsystem, Erläuterung der ETAG 027

9. und 10. Juni 2010, Mainz

Exkursion (10. Juni 2010): Rutschungen in Rheinhessen (Wißberg und Ober-Olm) sowie die unterirdischen Anlagen in Oppenheim – geotechnische Fragestellungen

9. Weiterbildungsseminar 2009

Rutschungen in W- und SW-Deutschland: Wirksamkeit von Stabilisierungen, Konstruktive Sicherungen, Straßenbau in rutschungsgefährdeten Schichten, Rechtsfragen bei Schadensfällen, Bemessung und Wartung von Schutzsystemen

17. und 18. Juni 2009, Mainz

Exkursion (18. Juni 2009): Exkursion in Mainz. Kalksteintagebau Weisenau und Großbaustelle Autobahn A 60

8. Weiterbildungsseminar 2008

Rutschungen in W- und SW-Deutschland: Grundlagen der Ankertechnik, Überwachungsmethoden, Beseitigung von Erosionsschäden – Oberflächennahe Rutschungen

11. und 12. Juni 2008, Mainz

Exkursion (12. Juni 2008): Exkursion nach Unterfranken Sanierung eines Weinbergweges bei Alzenau-Michelbach und Felssicherung in Miltenberg

7. Weiterbildungsseminar 2007

Rutschungen in W- und SW-Deutschland: Gefährdungsabschätzung – Wirtschaftlichkeit – Ökologische Aspekte, Dauerhaftigkeit von Sicherungsmaßnahmen, Juristische Fragen

13. und 14. Juni 2007, Mainz

Exkursion (14. Juni 2007): Exkursion in den Nationalpark Eifel. Sicherungsmaßnahmen entlang der Urfttalsperre bei Schleiden-Gemünd

6. Weiterbildungsseminar 2006

Rutschungen in W- und SW-Deutschland: Erkennen und Erkunden instabiler Hänge und Böschungen, Planung und Ausführung von Schutzmaßnahmen

31. Mai und 1. Juni 2006, Mainz

Exkursion (1. Juni 2006): Exkursion ins Mittelrheintal. Neue Hangsicherungsmaßnahmen entlang der rechtsrheinischen Bahnstrecke zwischen Assmannshausen und Lahnstein

5. Weiterbildungsseminar 2005

Rutschungen in W- und SW-Deutschland: Erkennen instabiler Hänge, Entwässerungsaßnahmen, Steinschlagschutz, Haftung und Verantwortung

29. Juni und 30. Juni 2005, Mainz

Exkursion (30. Juni 2005): Exkursion ins südliche Rheinhessen. Zusammenhänge zwischen Geologie und Böschungsrutschungen. Hangrutschphänomenologie und Stabilisierungsmaßnahmen

4. Weiterbildungsseminar 2004

Rutschungen in W- und SW-Deutschland: Hangstabilitäten, Klimaeinwirkungen, Risikoabschätzung und Sicherung

30. Juni und 1. Juli 2004, Mainz

Exkursion (1. Juli 2004): Hang- und Böschungssicherungen sowie Felssicherungen in Idar-Oberstein und Umgebung. Überwachung eines Rutschhanges an der Bahnstrecke Bingen-Saarbrücken bei Kirn. Gefallener Felsen an der B41 bei Idar-Oberstein

3. Weiterbildungsseminar 2003

Rutschungen in Rheinland-Pfalz — Erkennen, Erkunden und Sanieren – Felssicherung und Sanierung von Stützmauern

2. Juni und 3. Juni 2003, Mainz

Exkursion (3. Juni 2003): Felssicherungsmaßnahmen bei Treis-Karden (Mosel) sowie Hang- und Böschungsstabilisierung in Bad Kreuznach

2. Weiterbildungsseminar 2002

Rutschungen in Rheinland-Pfalz — Erkennen, Erkunden und Sanieren

26. Juni bis 28. Juni 2002, Mainz

Exkursion (28. Juni 2002): Rutschungen in Rheinhessen

1. Weiterbildungsseminar 2001

Rutschungen in Rheinland-Pfalz — Erkennen, Erkunden und Sanieren

7. März bis 9. März 2001, Mainz

Exkursion (9. März 2001): Rutschhänge in Rheinhessen